Greater Employees’ Access to Training through Consultations within Undertakings VP/2017/008/0041

Fördergeber: Europäische Kommission

Ziele:

  • die Einbeziehung der Gewerkschaften in die Konsultationen verbessern, indem sie die Verantwortung für die berufliche Qualifikation der Arbeitnehmer übernehmen und zur Präsenz des Unternehmens auf dem Binnenmarkt beitragen 
  • Beitrag zur Erhöhung der beruflichen Qualifikation der Arbeitnehmer durch Konsultationen über verbesserte Bedingungen für Arbeitsplatzsicherheit, berufliche Qualifikation, nachhaltige Löhne und Work-Life-Balance-Politik in den Unternehmen
  • Beschäftigung in sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen motivieren - Beschäftigung junger Menschen erhöhen - Beratungen zur dualen Ausbildung junger Menschen zur Verbesserung von Arbeitsbeziehungen, Arbeitsbedingungen und zur Stärkung der persönlichen Entwicklung führen
     

Inhalt:

  • Sensibilisierung der Projektpartner und ihrer Netzwerkpartner in den Bereichen der metallverarbeitenden Unternehmen, Transport- und Holz- und Bauunternehmen
  • 4 SCM - Sitzungen des Lenkungsausschusses (4 x 23 Personen, insgesamt 92 Personen) in Dresden (02/2018), Rom (10/2018), Skopje (03/2019), Warschau (06/2019)
  • 8 Runde Tische und Kapazitätsschulungen (130 Personen / Auszubildende) in Zagreb, Riga, Rom, Zawiercie, Skopje, Belgrad, Dresden
  • Abschluss und internationale Veranstaltung für insgesamt 50 Personen in Warschau
  • Entwicklung einer Online-Verbreitungsplattform.
  • Erstellung eines E-Books der endgültigen Veröffentlichung und Anleitung zum Zugang zu Ausbildung als Grundrecht für Beratung und Information in Unternehmen
  • Eine gemeinsame Web-Plattform 
  • Eine externe Kommunikationskampagne basiert auf einer Reihe von Informationen platziert auf den Websites, Newslettern und Zeitungen des Projektpartners
     

Projektpartner:

MSZZN - Independent trade Union of Steel Workers of CMC/ Poland

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft - Training Center/ Germany

Metal Workers of Croatia SMH-IS – Industrial Trade Union/Croatia

Riga Entrepreneurs Association (RUB) - Entrepreneurs Association/Latvia

Samostalni sindikat metalaca Srbije (SSMS) - Trade Union of Metal Workers of Serbia

Business Confederation of Macedonia (BCM) - Entrepreneurs Association/Macedonia

Federazione Autonoma dei Sindikati dei Transporti  - Autonomous Federation of Transport Trade Unions/Italy

 "Cartel ALFA“ - Trade Union Confederation/Romania

Laufzeit: 2018-2019 (20 Monate)

Ansprechpartnerin:
Irina Einert
Projektleiterin Internationale Projekte
Management Akademie Sachsen
Telefon: +49 (351) 4250261, +4915152718228, Telefax: +49 (351) 4250251
E-Mail: Irina.Einert@bsw-mail.de
 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Webseite trägt allein der Verfasser, die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

This project has been funded with support from the European Commission. This website reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.
 

bsw