Inhalte der MAS

1. Weiterbildung 
Zur Qualifizierung vor allem ausländischen Fach- und Führungskräfte gehören folgende Schwerpunkte: 

  • Personal- und Bildungsmanagement
  • Verwaltungsmanagement
  • Verbandsmanagement für Arbeitgeberverbände
  • Regionale Strukturentwicklung

2. Projekte 
Initiierung und Koordinierung von transnationalen Projekten auf den Gebieten 

  • Fremdsprachen und interkulturelle Kompetenz
  • Entwicklung von virtuellen Lernplattformen
  • Entwicklung von Handlungsanleitungen für verschiedene Zielgruppen
  • Projekte zur Förderung des Sozialen Dialogs
  • Durchführung von Studien und Bedarfsanalysen in verschiedenen Branchen und Zielgruppen

3. Mobilität 
Vorbereitung von Fach- und Führungskräften für Auslandsaufenthalte 

  • Nutzung von Netzwerken zur Schaffung von Praktikumsplätzen
  • Vorbereitung junger Benachteiligter für Auslandspraktika
  • Organisation von Austauschpraktika

4. Kooperation 
Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der MAS ist die 

  • Organisation von individuellen Unternehmerreisen in Deutschland und im Ausland
  • Unterstützung bei Geschäftsanbahnung mit ausländischen Partnern
  • Organisation und Moderation von Unternehmertreffen
  • Durchführung von Fachtagungen und Expertenworkshops
  • Nutzung von Messebesuchen

5. Transfer 
Zum Austausch von Know-how und guten Praktiken werden folgende Formen genutzt 

  • Projekte zum Innovationstransfer
  • Erfahrung und Wissenstransfer in branchenbezogenen Fachkonferenzen
  • Aufbau und Arbeit in transnationalen Netzwerken
bsw