4. Türkisch–Sächsisches Kooperationsforum 2021 (virtuelles Networking)

 

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) lädt im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) sächsische Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- & Anlagenbau sowie Automatisierung und Digitalisierung zum 4. Türkisch-Sächsischen Kooperationsforum in virtueller Form ein.


Im Rahmen des 4. Türkisch-Sächsischen Kooperationsforums werden aktuelle Herausforderungen des digitalen Wandels im Maschinenbau als auch der Transformation im Automobilbau von türkischer als auch sächsischer Perspektive dargestellt und Kooperationsmöglichkeiten mit Blick auf zukünftige Entwicklungen der Branche ausgetauscht. Ziel ist der Aufbau und die Vertiefung der bilateralen Geschäftsbeziehungen zwischen türkischen und sächsischen Unternehmen zur Stärkung der sächsischen Wirtschaft.

 

Informationen zum Event
 

Veranstaltungszeiten:
Donnerstag, 11.11.2021 | 13:00 - 16:00 Uhr - Fachvorträge zu Kooperationschancen
Freitag, 12.11.2021 | 09:30 - 12:30 Uhr - Firmenpitches und 1:1 Meetings

Veranstaltungsort: virtuell per ZOOM

Anmeldung:
Melden Sie sich hier für das Event an und vervollständigen Sie Ihr Profil.
Eine Anmeldung ist bis 3. November 2021 möglich.

Organisatoren und Support:
Der digitale Delegationsbesuch wird im Rahmen des „Branchenbezogenen Absatzförderinstrumentes (BBA)“ umgesetzt. Das Projekt wird finanziert aus Mitteln des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.
Kleinen und mittleren Unternehmen aus Sachsen bietet es die Chance, Entscheider aus relevanten Zielmärkten kennenzulernen. Das Event wird in Zusammenarbeit mit  dem Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ, dem Türkischen Maschinenbauverband „Turkish Machinery“ sowie dem Automobilzuliefererverband der Türkei – TAYSAD umgesetzt.

bsw